Vattenfall Cyclassic 2015 ...

23.08.2015

Bei allerbestem Wetter starteten Glenn, Klaus, Björn, Heinrich, Viktor und Ronny zu den 20. Vattenfall Cyclassic. Glenn und Klaus fuhren die Königsdisziplin 160 km, aber auch die 106 km verlangen alles von einem Rennradfahrer ab. Am Wildpark Schwarze Berge wurden die ersten Photos duch Jan und Kay geschossen, am Col de' Langenrehm wartete Rudi mit seiner Kamera, um Bilder von den Seevelos zu machen.

Beindruckend war das Tempo in der A-Gruppe, man konnte fast keinen Unterschied zu den Profis erkennen. Die Stimmung an der Strecke war hervorragend, das wurde auch von den Fahrern aus der Seevelo Gruppe bestätigt. Sowohl in Jesteburg als auch in Wedel waren Hunderte an der Strasse und feuerten die Sportler an.

Nachdem alle Seevelos das Ziel erreicht hatten, wurden wie jedes Jahr durch Heinrich kalte Getränke im Zielbereich angeboten. Die Leistungen der Seevelos waren beeindruckend, jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten und seines Trainings als Vorbereitung dieser Veranstaltung.

Am Nachmittag hatte Glenn zur After Race Party eingeladen, bei Bier und Grillwurst wurde das Rennen dann noch einmal resümiert.

Nachfolgend einige Bilder von diesem schönen Tag. 

 

Kurze Strecke oder lange Strecke ...

Obstbäume im Alten Land

16.08.2015

An dem heutigen RTF freien Wochenende standen wir vor der Wahl, lange - oder kurze Strecke fahren? Schon am Samstag waren Matthias, Matze, Gregor und Björn in Richtung Grömitz aufgebrochen, dadurch kam wohl der Vorschlag von Klaus, auch in Richtung Ostsee aufzubrechen. Rudi wollte heute nur eine kurze Strecke fahren und machte sich auf den Weg nach Lühe, die Gruppe fur dann doch nicht an die Ostsee aber überquerte den großen Fluss und erkundete neues Terrain in Schleswig Holstein. Der Rückweg von Lühe führte durch das Obstanbaugebiet im Alten Land und mit guten Rückenwind.

Resümee:

So wurden es zwischen 80 - 130 km für die Seevelo's, alles in Allem bei mittelprächtigem Wetter. Nächste WE dann endlich die Vattenfall Cyclassic, an der wir in der Kategorie 100 km und 150 km teilnehmen.

Zwischen Elbe und Weser ...

Nach meiner gestrigen Premiere (erste Hochzeit auf dem Land), musste heute dringend entgiftet werden ... und wie geht sowas am besten? Bismarckbrötchen und frische Seeluft. Nach einer kurzen Nacht steuerte ich am Vormittag die große 6 B-Ronden an. Basdahl-Beverstedt-Bremerhaven-Bismarckbrötchen-Bad Bederkesa-Bremervörde.

Fazit: Endgiftung geglückt, unbekannte Straßen erfahren, Wetter genossen.