Kay heiratet seine Nadine ...

24.06.2017

Kay, ein Seevelo der ersten Stunde, hat heute seine Nadine in den Hafen der Ehe geführt.

Wir wünschen den Beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

 

Matjes Tour nach Lühe ...

18.06.2017

 

Die Idee war nicht neu, die Strecke ist eine Mischung aus flach und hügelig, die Straßen mässig befahren von PKWs.

Fähranleger Lühe wurde durch Rudi vorgeschlagen, denn dort gibt es lecker Matjes Brötchen abgelöscht mit einem Flensburger Pils. Wolfgang, Hein, Glenn,Kersten und Gregor meldeten sich per WhatsApp an. Gregor hatte noch Zoppi im Gepäck, schön das er auch mal wieder auf dem RR unterwegs war. Und dann war noch das Phantom Andre, den wir an der B3 am Ende der Rosengartenstrasse trafen. Andre war lange nicht mehr am Start, schön das er wieder mit uns gefahren ist.

Die Streckenführung führte uns heute im Uhrzeigersinn nach Lühe, Gregor führte die Gruppe im moderaten Tempo nach Lühe. Bei Kuchen und Matjes wurde eine kleine Pause eingelegt, heute etwas kürzer als sonst, denn Glenn musste um 14.00 Zuhasue sein. So fuhr die Gruppe mit guten Windverhältnissen zurück nach Seevetal.

Resümee: Homogene Gruppe, sehr gute Stimmung, immer gab es was zu erzählen.

 

 

Oberharzer Adler Runde ...

Oberharzer Adler Runde ...

 

Bekanntermaßen gibt es wenig bis keine Anstiege im Großraum Nordheide, mal abgesehen von einigen MTB's Trails in der Harke.

Plan "B" für unsere Bergziegen war die RTF der Radsportgruppe Adler-Goslar am heutigen Samstag.

Für Glenn, Klaus und Barnaby endlich mal wieder Höhenmeter sammeln, versteh wer es will. Anfahrt war bereits am Freitag Nachmiitag, man wollte entsprechend der anstehenden Höhenmeter (3000) ausgeschlafen an den Start gehen.

 

Details unserer Drei Veloitsen sind auf STRAVA verfügbar.

11.06.2017

Die Radsportgruppe Ollaner veranstalte heute das 8. Einzelzeitfahren. Barnaby Law, der für Blau Weiss Buchholz startet und regelmäßig mit den Seevelo's unterwegs ist, sollte von einer kleinen Delegation Seevelos am Ziel begrüßt werden. Treffen war wie immer die Kirche in Buchholz, Glenn hatte sich eine schöne Tour ausgedacht, Treffpunkt 08:30 Uhr ...ganz schön früh!

Zu für für unsere Seniorentruppe, denn Kersten, Hein und Rudi trafen sich um 10:30 Uhr an der Kirche ... im Alter braucht man einfach länger um in Schwung zu kommen. Die Senioren wurden von Gregor begleitet, der aber um 12:00 aus dem verband auscheckte. Die Runde wie üblich durch die Nordheide, immer schön hoch und runter, so kamen auch einige Höhenmeter zusammen.

Somit war wieder einmal für Jeden was dabei, von 65km in der Senioren Gruppe bis zu 140 km in der Abteilung "Lange Strecke".

Die Stimmung war in beiden Gruppen gut, man siehst auf den Bildern. 

 

 

Pfingsttour ...

Seevelo's Pfingsttour …

 

Pünktlich zur Pfingsttour wurde aus einem regnerischen Wochenende ein sonniger Pfingstmontag. Zur vereinbarten Zeit trafen sich Glenn, Axel, Barnaby,Wolfgang, Heinrich, Kersten und Rudi an der Hittfelder Kirche. Da hatten die 3 Erstgenannten schon 50 km auf der Uhr, mal kurz nach Hollenstedt und zurück.

Rudi hatte eine entspannte Tour nach Lüllau geplant, denn Achim vom “Dorfkrug“ hat zum Mühlenfest eingeladen. Die Fahrt war dann wirklich entspannt, denn unsere Abteilung Attacke hatte schon einige Höhenmeter in den Beinen. Über ruhige Nebenstraßen war dann auch schnell nach gefahrenen 40 km Lüllau erreicht. Erwartungsgemäß waren schon viele Gäste anwesend, die Kapelle spielte auf und die Stimmung war super. Schnell war die erste Runde Bier getrunken und plötzlich erschien Maik.... er hatte aufgrund eines Staus im Elbtunnel die Treffpunkt zu spät erreicht.

Dank der guten Stimmung fiel es schwer, den Dorfkrug zu verlassen.

Resümee: Bei bestem Velo Wetter ein schöner Abschluß im Dorfkrug in Lüllau.