Hoch zum Segelflugplatz ...

19.11.2017

Heute trafen sich Heinrich,Glenn,Maik,Wolfgang,Marco,Axel,Kay und Rudi zu einer lockeren Tour durch den Wald. Lt. Marco sollte das Wetter bis 16:00 Uhr stabil sein, eigentlich hatte er Recht.

Start war das Bergdorf Emsen bei Rudi, von hier geht es direkt in den Staatsforst Rosengarten. Ziel sollte der Segelflugplatz Fischbecker Heide sein, über die Waldautobahn bei der aktuellen Witterung eine machbare Aufgabe. Eigentlich, aber Axel baute einen kleinen Schlenker über den höchsten Punkt Hamburgs ein, leider nicht zu erreichen über eine Waldautobahn. So war Maik der Erste, der auf dem Rücken lag und es gab mehrere Schiebpassagen. Egal, irgendwann hatten wir wieder festen Boden und den Reifen und das Ziel Hochplateau wurden schnell erreicht. Zurück führte Wolfgang die Gruppe in Richtung Ehesdorf und Wildpark, dann wieder ab in den Wald.

So kamen doch fast 40 km zusammen, am Ende mit hat es Allen Spaß gebracht.